Skip to main content

Messages

This section allows you to view all Messages made by this member. Note that you can only see Messages made in areas you currently have access to.

Messages - Daphne

31
Trannies & Medien / Re: Gescheitert?! ....
Tja, tragisch. Aber ich kenn das Gefühl: Wenn du erst mal Frau bist, wird alles besser. Pustekuchen. Die diversen Probleme mußt du schon selbst lösen und zwar vor der Transition. Erst danach kannst du versuchen, eine glückliche Frau zu werden.
32
Neu & Unbekannt / Re: Hi:)
Hallo Effi, herzlich Willkommen.

Deine Gedanken kann ich nachvollziehen, ich wäre auch lieber mit Mädels zusammen gewesen, als mit Jungs.
38
Tranny & Spaß dabei / Re: Wie sollte man Transgender-Frauen deiner Meinung nach auf Deutsch bezeichnen?
transgender Transgender
transgender Woman Transfrau
trans trans
trans Woman Transfrau
transsexual Transsexuell
transsexual Woman transsexuelle Frau, wobei der Begriff eher zu vermeiden ist
pre-op, post-op, non-op präOP postOP nonOP
top, bottom, versatile ???
gender identity Geschlechtsidentität

Aber wenn ihr einen professionellen Übersetzer beschäftigt, dann sollt der (oder die) doch die richtige Übersetzung der Begriffe kennen.

Und ich schließe mich Kerstin an. Mit guys kann ich nichts anfangen, ich bin ebenfalls lesbisch und nur auf der Suche nach andren Frauen, trans oder cis.
40
Neu & Unbekannt / Re: Bonnie ist jetzt auch mit an Bord...
Das machst du schon richtig, Bonnie. Jede hat ihre eigene Geschwindigkeit. Nur, solltest du irgendwann auch einen weiblichen Namen im Personalausweis stehen haben wollen, kommst du an Psychologen nicht vorbei. Hormone sind sowieso optional. Schminken tu ich mich auch nicht, allerdings hab ich mir einen Lidstrich in Permanent Make-uo gegönnt. Kommt gut.
41
Neu & Unbekannt / Re: Bonnie ist jetzt auch mit an Bord...
Ja hallo, herzlich Willkommen.

Die ersten drei Absätze könnten von mir sein.  Und was körperliche Veränderungen betrifft. Die wollte ich zuerst auch nicht. Inzwischen bin ich weitgehend angeglichen.
43
Neu & Unbekannt / Re: Hi! Thank you, next!
Brustaugmentation zahlt die Kasse normalerweise auch nicht, Nur wer nach zwei Jahren Hormoneinnahme nicht mind, Cup A hat, kriegt das bezahlt.
44
Neu & Unbekannt / Re: Hi! Thank you, next!
Logopädie und Entbartung sind jetzt aber erst mal nicht das Wichtigste.. Zuerst brauchst du eine Diagnose und du solltest umgehend mit dem Alltagstest beginnen. Also im Alltag als Frau zu leben. Das heißt jetzt nicht, daß du von jetzt auf gleich mit kürzesten Röcken und höchsten Heels rum laufen sollst, aber so allmählich weibliche Aspekte in deine Alltagskleidung einfließen lasssen solltest. Mit konkreten Ratschlägen halte ich mich zurück, denn jede hat ihren eigenen Stil.

Die Schwierigkeit bei der Logopädie ist, einen Arzt zu finden, der sie dir verschreibt. Wenn es bei dir soweit ist, meldest du dich bei mir, dann sag ich dir eine Adresse. Die Entbartung ist seit 1. Oktober 2017 Kassenleistung bei Transfrauen. Seitdem bin ich alle vier bis sechs Wochen in Behandlung. Mittlerweile hab ich nur noch wenige blonde Haare im Gesicht und selbst die werden mit jeder Behandlung weniger.
45
Politik & Weltgeschehen / Re: Trans* authentisch im bayrischen Landtag
Voll das Klischee: lange, blonde Haare, Jeansmini und ein Riesenbusen unterm Shirt, damit das ordentlich spannt. Wer's mog…

 Naja, über Rocklänge diskutieren brachst ja grade Du nicht.

Ach, wie kommst du denn darauf? 8)  Wer es nicht weiß: Ich trage mit Vorliebe kurze Röcke. Mich stört auch nicht die Rocklänge, sondern das Einfallslose Jeans - Chucks - Shirt (wobei man die Chucks auf dem Bild nicht sieht, das ist nur eine Vermutung).
Das gilt übrigens auch für Cis-Mädels, die machen das auch nicht besser.

Ich trage Minirock, Bluse und Pumps mit wenigstens einem halbhohen Absatz und werde allenthalben für meinen Kleidungsstil gelobt.