Skip to main content

Messages

This section allows you to view all Messages made by this member. Note that you can only see Messages made in areas you currently have access to.

Messages - Triona

16
Homepages & Persönliche Seiten / Re: Neue Seite für Österreicher/innen und angrenzende Bundesländer
Quote
Link entfernt
Wir wollen hier nicht unbedingt Links für konkurierende Foren einstellen!

Last Edit: 16. January 2019, 19:50:27 pm by Dietlind

Interessant


Was?
Die österreichische Seite, oder die Löschung des Verweises (anscheinend einschließlich der Signatur der neuen Nutzerin), oder die Tatsache, daß Dietlind anscheinend Moderatorin ist bzw Eingriffsrechte in Beiträge anderer Nutzer hat?


liebe grüße
triona
17
Politik & Weltgeschehen / Re: Medien: Auch Männer ohne Hoden können bald Bundespolizist werden
Und wozu müssen Polizisten/innen zeugungsfähig/gebärfähig sein?
Zur Lösung von deren Nachwuchsproblemen taugt das ja wohl kaum.  :))

Hier geht es allein um zu erwartende Versorgungsansprüche von Beamten an den Staat als Dienstherr, wenn von vorn herein absehbar eine dauerhafte medizinische Versorgung erforderlich ist. Bei privaten Kranken- , Renten- und Lebensversicherungen erhöht sich ja auch der Beitrag oder werden Neuverträge gleich gar nicht angenommen, wenn entsprechende Vorerkrankungen vor Versicherungsbeginn bereits vorliegen. Wobei bewußte (und nachweisbare) Falschangaben (Verschweigen von Vorerkrankungen) bei der Antragstellung durch Versicherungsnehmer zur Leistungsverweigerung durch die Versicherer führen, wenn dies später herauskommt.


liebe grüße
triona
18
Trannies & Medien / Re: Schreckliches Benehmen
Na ja, zwischen "sich wehren, wenn einem einer an die Brust faßt" und dem, was in dem Video zu sehen war, ist aber noch ein recht großer Unterschied. Ansonsten gebe ich dir vollkommen recht.


liebe grüße
triona
19
Trannies & Medien / Regenbogenfarben in der Glitzerwelt des Schlagers angekommen
https://www.youtube.com/watch?v=_m6vy1Q-jrQ

und hier das Original:

https://www.youtube.com/watch?v=jaeeiWuXUoo


Ehrlich gesagt, ich finde den Text von Kerstin Ott ziemlich hölzern und bemüht. In meinen Augen "schlechter Liedermacher-Stil". Da wird ein Thema, das der Sängerin / Liedermacherin sehr am Herzen liegt, auf Teufel komm raus sprachlich übers Knie gebrochen. Da holpert es am Ausdruck, Versmaß, Grammatik usw an allen Ecken und Enden wie in einem Schüleraufsatz oder einem Gedicht im Poesiealbum eines Schulmädchens. Gut gemeint ist eben nicht immer gut gemacht. Das kommt dann halt bisweilen dabei heraus, wenn ein Herzensthema zu Markt getragen werden soll, weil es gerade Mode ist, und wenn die künstlerischen Fähigkeiten  vlt eher ein Bisserl eingeschränkt sind.

Kerstins Stimme gefällt mir sehr gut. Da ich sie noch nicht kannte, habe ich sie zunächst für eine Sportlerin gehalten  :-[  , und mich dann gewundert, daß die so gut singen kann. Über die künstlerischen Qualitäten der Fischerin und die darstellerischen Mittel ihrer Schau möchte ich mich an dieser Stelle nicht äußern. Ist nicht meines.

Lobend hervor zu heben ist, daß sie diesem Thema durch Kerstins Gastauftritt eine große Plattform gibt und es eindeutig in ein positives Licht rückt. Damit werden sicher sehr viel mehr Menschen erreicht als durch Kerstins eigene Darbietungen alleine (und erst recht durch Foren wie dieses oder durch schlaue Artikel in irgend einer Fachzeitschrift oder dem Feuilleton von FAZ oder Zeit).

Den Leuten im Saal scheint es gefallen zu haben. Und wenn sich jetzt vlt ein paar homophobe Gestalten und AFD-Wähler aus ihrem Stammpublikum von ihr abwenden, dann wird sie das sicher verkraften können. Wobei sie sich bei denen erst neulich schon einmal unbeliebt gemacht hat. (Ich glaube es war zum Thema Flüchtlinge. Bin mir da aber nicht mehr ganz sicher.) Man darf ihre persönliche Gesinnung wohl nicht unbedingt gleich setzen mit ihrem (höchst geschäftstüchtigen) künstlerischen Schaffen.

Hervorzuheben ist auch, daß bei den Kommentaren zum Video (zumindest unter den ersten paar Dutzend) kein einziger negativer Kommentar zu lesen ist, geschweige denn die sonst bei Youtube-Kommentaren oft üblichen Haßtiraden aus der Anonymität heraus. Kann natürlich auch sein, daß diese von der Kanalverwaltung (offizielles Vermarktungsvideo) alle sorgfältig gelöscht werden.


Randbemerkung: Erwähnenswert finde ich auch das "Kleid" das sie bei diesem Auftritt trägt. Sieht irgendwie aus wie ein Holzfällerhemd und darunter die Hose vergessen. :))


liebe grüße
triona
20
Alles & Anderes / Re: Frohe Festtage
In Deinem Link sind sehr viele klasse Lieder dabei.

:D Deswegen hab ich es auch hier rein gesetzt. Einige davon hatte ich bis gestern auch noch nie zuvor gehört. Freut mich, daß jemand eine kleine Freude daran hatte. Die Basser sind bisweilen schon mal herrlich schräg drauf.  :))

Besonders gefällt mir dieses:
https://www.youtube.com/watch?time_continue=188&v=a3Hrn2_LxDs
Das entzückt mich vom Lied und von der Darbietung ::)  :-*


Das Lied an sich konnte mich noch nie überzeugen. Aber die Darbietung in diesem "altmodischen" Stil und vor allem den Stepptanz finde ich auch großartig.


liebe grüße
triona
21
Alles & Anderes / Re: Frohe Festtage
Was ist ein wenig heftiger? Ist doch eine schöne Weihnachtsballade!

Das zugehörige Video hast du dir aber auch ganz angeschaut?

Hier der Text zur Ballade:   ;D

THE  SEASON'S  UPON  US

The season's upon us, it's that time of year
Brandy and eggnog, there's plenty of cheer
There's lights on the trees and there's wreaths to be hung
There's mischief and mayhem and songs to be sung
There's bells and there's holly, the kids are gung-ho
True loves finds a kiss beneath fresh mistletoe
Some families are messed up while others are fine
If you think yours is crazy, well you should see mine

My sisters are wackjobs, I wish I had none
Their husbands are losers and so are their sons
My nephew's a horrible wise little twit
He once gave me a nice gift wrapped box full of shit
He likes to pelt carolers with icy snowballs
I'd like to take him out back and deck more than the halls
With family like this I would have to confess
I'd be better off lonely, distraught and depressed

The season's upon us, it's that time of year
Brandy and eggnog, there's plenty of cheer
There's lights on the trees and there's wreaths to be hung
There's mischief and mayhem and songs to be sung
They call this Christmas where I'm from

My mom likes to cook, push our buttons and prod
My brother just brought home another big broad
The eyes rollin' whispers come love from the kitchen
I'd come home more often if they'd only quit bitchin'
Dad on the other hand's a selfish old sod
Drinks whiskey alone with my miserable dog
Who won't run off fetch sure he couldn't care less
He defiled my teddy bear and left me the mess

The season's upon us, it's that time of year
Brandy and eggnog, there's plenty of cheer
There's lights on the trees and there's wreaths to be hung
There's mischief and mayhem and songs to be sung
They call this Christmas where I'm from

The table's set; we raise a toast, the father, son, and the Holy Ghost
I'm so glad this day only comes once a year
You can keep your opinions, your presents, your happy new year
They call this Christmas where I'm from
They call this Christmas where I'm from

William MacArthur, 2012
Dropkick Murphy, CD Signed And Sealed In Blood


Ich hoffe, dein Englisch reicht einigermaßen aus. ;)


Falls du Sinn für sowas hast, hier ist noch mehr von der Art:
https://www.bassic.de/threads/lieblingslieder-zur-weihnachtszeit.14869884/
Da ist eine umfangreiche Sammlung von Verweisen zu vorwiegend "alternativen" Weihnachtsliedern enthalten. (Beate kennt das wahrscheinlich schon.)


Noch was zu "heftiger": Den abstrakten W18sbaum fand ich ja irgendwie süß, auch wenn das vlt schon die w18lichen Gefühle des einen oder der anderen leicht ankratzen mag. Sieht bisserl aus, wie wenn er aus Teilen einer Europalette oder sowas ähnlichem gezimmert ist. Die grüne Verstärkerbox hat er übrigens auch selber gebaut und sich zu W18en geschenkt. (Die Genehmigung zur Weiterverbreitung des Bilds habe ich.)


Und hier noch etwas liebliches für alle etwas zarter besaiteten Seelen:

Little Drummer Boy
by students at the Norwegian University of Science and Technology (NTNU), Trondheim, Norway

https://www.youtube.com/watch?v=-VGQZwIlWiU


liebe grüße
triona


22
Trannies & Medien / Re: Gescheitert?! ....
Dieser ganze "Bericht" ist doch sachlich in sich so haarsträubend, daß man wirklich nicht weiß, was da wahr dran ist, was ganz oder auch nur teilweise erfunden, oder was einfach nur schlampig recherchiert oder völlig nachlässig und ohne jede Sachkenntnis geschrieben. Da beruht doch jede Erörterung nur auf reiner Spekulation. Vergebliche Liebesmühe.


liebe grüße
triona

23
Alles & Anderes / Frohe Festtage
Merkwürdigerweise finde ich hier gar keinen bereits bestehenden Faden für Weihnachtsgrüße. Na ja, egal. Dann mach ich eben mal einen neuen auf.


bild daniel


Und wer es denn bisserl heftiger mag:

https://www.youtube.com/watch?v=qTx-sdR6Yzk

 ;D  ;D  ;D   

Hab mich schief gelacht.    


liebe weihnachtsgrüße
triona

aber übertreibt es nicht mit dem Feiern.  ;D
24
Rat & Tat / Re: Transgender: Umgang mit Selbstzweifeln / Menschen, die umstimmen wollen
Mhmm, ich geb inzwischen wieder mehr Geld für Werkzeug aus, aber durchaus ohne die Schönheit zu vernachlässigen. Es geht schon um das Sowohl als Auch...
... und das ist mir wichtig, denn letzten Endes geht es ja darum, das alte Leben, die eigene Geschichte, die mich dahin gebracht hat, wo ich jetzt stehe, positiv ins neue Leben zu integrieren.


Da hast du wohl recht. Was davon eigentlich überflüssig ist, das kann man ja weg lassen. Aber du hast ja auch noch Baß-GAS. ;) *wegduck*
Auch wenn du einiges davon selber baust. Aber dann brauchst du wieder mehr Werkzeug (endloser Kreislauf).
Aber das kenn ich ja von mir. Ich hab da sowas ähnliches. 8) :D


liebe grüße
triona
26
Politik & Weltgeschehen / Re: Nicht nur in eigener Sache.
... müssen alle unsere Geräte zugelassen und amtlich registriert sein.

Wenn das überstanden ist, dürfen wir 5 Jahre lang unter erheblichem Dokumentationsdruck weiterarbeiten. Bis zur Wiederholung der Fachkundeprüfung ...

Das gleiche wie in allen anderen Gewerken auch  - egal ob medizinisch, hilfsmedizinisch, Handwerk, Landwirtschaft oder was auch immer. Beutelschneiderei und Bürokratismus bis zur existenzvernichtenden Schikane ohne Ende ... Alles unter dem propagandawirksamen Vorwand des "Verbraucherschutzes" bzw "Patientenschutzes".

Und wie gesagt, meine Idee für meine Alterssicherung, nämlich den Betrieb wachsen zu lassen, kann ich jetzt definitiv in die Tonne treten.

Das is natürlich obendrein noch ein sehr bedauerlicher Nebeneffekt ("Kollateralschaden" - wie das immer so schön vernebelnd genannt wird). Aber sowas trifft fast immer nur die Kleinen. Über sowas machen die sich doch überhaupt keinen Kopf. Und wenn dann manche Leute nachher wieder als Sozialfall enden und "Geld kosten", dann ist das Gegacker wieder groß. Wie es überhaupt erst immer wieder dazu kommt, will dann wieder keiner mehr wissen.


liebe grüße
triona
28
Spaßabteilung / Re: Von welchem Planeten kommen Transgender?
...
Es gibt da aber einen Planeten, dessen mittlere Umlaufbahn zwischen Mars und Venus liegt. Ich kriege noch irgendwie heraus, wie dieser heißt. Könnte es sein, das wir von diesem Ort stammen?
...

 :))  hahaha, der ist gut.


liebe Grüße von der dunklen Seite des Mondes,
dat Kerstin ;)


https://www.youtube.com/watch?v=DLOth-BuCNY


liebe grüße
triona
29
Politik & Weltgeschehen / Re: Abwärtsspirale in D-Moll
... Wenn ich Toccata und Fuge höre, dann muß ich immer als Erstes an einen größenwahnsinnigen Irren denken, der in Gedanken an seine teuflischen Pläne sich an eine infernalische Orgel setzt und Toccata spielt ;)
Ich dachte darauf wolltest Du hinaus. ...

Oh, und wie hätte ich das ahnen sollen?  ::)  :D

Da müßte ich ja geradezu Gedankenleserin sein und hätte mich dazu noch in deinen mir unbekannten Zugang zu diesem Stück hineinversetzen müssen.

Ich finde es allerdings auch toll. Und tongewaltig ist es ja schon. Und es ist sicher kein Zufall, daß gerade Musiker des Hart-Rock, Metall, Prog-Rock u.ä. sehr häufig Barockmusik spielen, interpretieren,  zitieren, usw. Das hat beides durchaus einige strukturelle Ähnlichkeiten. Was man von D-moll und dieser Nazi-Verschnitt-Partei nicht gerade behaupten kann.

Das Thema ließe sich übrigens sicher noch erweitern auf das altbekannte Diskussionsfeld "Wagner - Nazis - Hitler". Das würde vlt auch inhaltlich etwas mehr hergeben als dieses schale Augenblicks-Politwitzchen mit dem D-moll. Wobei dabei eher noch erörternswert wäre, warum Moll insbesonders  in der deutschen Musiktradition so einen düsteren Ruf hat. Das is nämlich nicht überall so.


liebe grüße
triona