Skip to main content

Topics

This section allows you to view all Topics made by this member. Note that you can only see Topics made in areas you currently have access to.

Topics - Dietlind

1
Politik & Weltgeschehen / Einfach lächerlich
Soeben hat eine freundliche Mitarbeiterin der US Post mir ein Einschreiben abgeliefert!  Es kam von der deutschen Botschaft in Washington.  Der Inhalt war mein neuer deutscher Reisepass, auf mich als Frau mit meinem weiblichen Vornamen ausgestellt und 10 Jahre gültig!  DAs bedeutet, dass die amerikanische gesetzliche Regelung anerkannt und für mich übernommen wurde!
Ich habe somit das Trans -Gesetz umgangen und bin deutsche Staatsbürgerin!

Ich habe die gleichen Unterlagen auch bei der Rentenversicherung eingereicht, mit der bitte, auch dort meine Akte zu korrigieren!  https://www.reddit.comon denen erhielt ich jedoch die Mitteilung, dass dieses nur geschehen kann, wenn ein deutsches Gericht ein entsprechendes Urteil nach dem Trans-Gesetz verabschieden würde.  Auf meinen Einwand, wie ich das denn von den USA aus anstellen solle, wurde nicht geantwortet.
Nun gibt es mich daher zweimal in Deutschland, als Mann und als Frau.  Ob ich nun auch doppelte Rente bekommen werde?
Da wiehert der Amtsschimmel wieder einmal sehr laut, und die eine deutsche Behörde hat keine Ahnung und Interesse daran, was die ander Behörde macht!
3
Trannies & Medien / Schreckliches Benehmen
Dieses Video ist derzeit in den USA viral, und es wird dazu gebraucht, transgender Menschen schlecht zu machen.

Die, im Video gezeigte Person, dreht durch , weil der Mann hinter der Theke sie mit "sir" bezeichnet hat.  Ich glaube, die gleiche Person war ähnlich aggressiv, als sie noch ein cis Mann war!  Se ist einfach eine unangenehme person, die uns natürlich nicht hilft, akzeptiert zu werden!

https://www.youtube.com/watch?v=-3ETrKqf_R8
4
Alles & Anderes / Reise durch Amerika
Quote
Rate mal wer da am liebsten mit machen will?
Doch ich plane so eine Reise quer durch Amerika schon lange, brauche noch acht Visum dann habe ich alle. Aber bei einer Strecke muss man den High Way verlassen wegen Militär habe ich gehört. Für das ganze habe ich so um die zwölf bis achtzehn Monate gerechnet. Von Alaska bin runter nach Feuerland, eben alle Bundesstatten durch. Frau gönnt sich ja eh nichts und mit meiner Frau und wenn noch ein paar Mädels dabei wären, müsste doch ein amüsantes Abenteuer werden. Aber bitte keine Männer, die können so was von ätzend sein und stören nur die Frauen Idyle. Meinst Du nicht auch und die Kosten sind gar nicht mal so schlimm. Schätze mal mit vierzig bis fünfzig Tausend müsste alles drinn sein. Hast Du noch bestimmte Strecken die Frau unbedingt noch machen soll, wie das Datvally? Das will ich auf alle Fälle mal wieder sehen und einige Bilder machen. Was sagst Du dazu und bitte nicht vergessen, das wir uns Notfalls auch wehren können. Aber dafür sorge ich dann, denn vier meiner bestimmten Frauen nehme ich mit und die sind für das Beste gerüstet und kennen sich damit aus.
Las mal Deine Meinung hören Dietlinde.
Inzwischen alles liebe und schöne und noch eine schöne Weihnachtszeit.
Liebe Grüße
Jasmin Viktoria+
Jasmin Victoria
Ich bin gerne bei einer Rundreise durch die USA, Kanada und Alaska.  Ab der Grenze nach Mexiko mache ich nicht mehr mit!
Du musst allerdings die Zeitlimitationen bedenken!  In USA und Kanada darfst du im Jahr nur maximal 89 Tage sein (Visumfrei, nur mit dem Online System ESTA), es sei denn du holst dir bei der US Botschaft ein sogenanntes Toristenvisum ( Visum). mit dem du am Stück 6 Monate hier bleiben darfst.
Freunde von mir fahren alle paar Jahre mit ihrem Wohnmobil nach Alaska, und brauchen dafür 6 bis 8 Wochen (Ab Charlotte, Nord Carolina).
Ein unbedingtes Muss Gesehen Werden ist der Highway 1 entlang the Pazifik Küste, von Oregon angefangen bis nach Los Angeles.
Das sind etwa 2,500 km von atemberaubender Wildheit und Schönheit.  Des weiteren ist eine Fahrt entlang dem Mississippi von seiner Quelle etwas nördlich von Minneapolis in Minnesota bis hin zu seiner Mündung bei New Orleans in Louisiana, das sind nochmals 3,730 km.  Dann wäre da der Oregon Trail, auf dem die Siedler nach Westen gezogen sind, und der ist 3,490 km lang.

Und dann noch unendlich viele kleiner Trails.  Ohne es jemals bis zur kanadischen oder mexikanischen Grenze zu schaffen, kann ich nur für die USA so viel tolle Routen zusammen stellen, dass e nie langweilig wird!
der liebe Gott hat Nordamerika mit viel landschaftlicher Schönheit bedacht!  Einige davon, wie etwa Yellowstone, Monument Valley, oder Death Valley sind einmalig auf dieser Erde!
5
Tranny & Spaß dabei / Das ging mir runter........
Heute war ich bei einer Musikveranstaltung, bei der Chöre Weihnachtslieder singen, und bei denen bei einigen Liedern mitgesungen werden darf.  Ich habe also meine schönste Sing-Stimme ausgepackt, und so nach Herzenslust mitgesungen (Ich liiiieeeebbbbe Weihnachtslieder).  Eine Frau die neben mir stand, fragte mich, ob ich normalerweise auch in einem der Chöre mitsinge, denn ich hätte eine wunderschöne Mezzo-Sopran Stimme!

Auch meine normale Sprache ist relativ  hoch, ich spreche im Bereich zwischen 140 und 230 Hz, also im unteren Bereich der weiblichen Stimmlage.  Allerdings hab ich absolut Schwierigkeit, mir die männliche Art zu sprechen abzugewöhnen.  Frauen betonen verschiedene Worte anders als Männer, und heben die Stimme am Satzende, während Männer sie absenken.  Ich weiß das Alles, aber zwischen Wissen udn ausführen ist eine unendlich lange, schwer Strecke!

Beim Singen ist das kein Problem, weil ja dort die Betonung vom Komponisten vorgegeben ist.
Daher, ich singe wie ein Voll-Weib, habe eine Stimme wie ein Voll-Weib, betone aber meine Sätze wie ein Holzfäller!  Und schon bin ich durchgefallen!
6
Tranny & Spaß dabei / Spass gehabt
Ich bin noch so ziemlich Gender-Fluid, und kann sowohl als Mann als auch als Frau auftreten (der Vorteil von Intersex-Menschen).

Heute habe ich mir den Spass gemacht, mit Ohrsteckern, Halskette und weiblicher Bluse auf Männerhosen und Schuhen und ohne Perücke (meine Haare sind noch nicht lang genug) ein paar Damenschuhe und Damenschlüpfer zu kaufen.  Es gab jede Menge Leute, die mich doch verwundert ansahen, und nicht wussten was denn das für eine Erscheinung war.  Die Kassiererin, die normalerweise Ma'm oder Sir sagt, wusste nicht was sie sagen sollte, und hat nur freundlich genickt. 
Das Ganze hat mir Spass gemacht, und ich werde das noch einmal machen, eventuell sogar ohne Büstenhalter, damit die Brustwarzen sich gut abzeichnen.
Leute ein wenig schockieren macht ab und an Spass!  Und sie lernen dadurch, dass es jede Menge Menschen gibt, die anders als sie sind!
7
Tranny & Spaß dabei / Spass gehabt
Ich bin noch so ziemlich Gender-Fluid, und kann sowohl als Mann als auch als Frau auftreten (der Vorteil von Intersex-Menschen).

Heute habe ich mir den Spass gemacht, mit Ohrsteckern, Halskette und weiblicher Bluse auf Männerhosen und Schuhen und ohne Perücke (meine Haare sind noch nicht lang genug) ein paar Damenschuhe und Damenschlüpfer zu kaufen.  Es gab jede Menge Leute, die mich doch verwundert ansahen, und nicht wussten was denn das für eine Erscheinung war.  Die Kassiererin, die normalerweise Ma'm oder Sir sagt, wusste nicht was sie sagen sollte, und hat nur freundlich genickt. 
Das Ganze hat mir Spass gemacht, und ich werde das noch einmal machen, eventuell sogar ohne Büstenhalter, damit die Brustwarzen sich gut abzeichnen.
Leute ein wenig schockieren macht ab und an Spass!  Und sie lernen dadurch, dass es jede Menge Menschen gibt, die anders als sie sind!
8
Fashion, Kleidung & Beauty / Ich, das Weib
Heute bin ich ja so etwas von Frau geworden.  Zwei Freundinnen haben sich entschlossen, meine Trans-Adotiv-Schwestern zu sein.  Heute sind sie mit mir los gezogen, um mich zu verweiblichen.  Zuerst wurde ich geschminkt und meine Perücke auf Vordermann gebracht, und dann ging es los in eine große Mall.  Ich kaufte Schuhe.  Danach ging es in eine Boutique und dort wurden obere und unter Kleidungstücke gekauft.  Danach ging es zu dem sehr feinen Laden Macy's, weil die Modeschmuck von Designern im Angebot hatten.  Zwei Halsketten (Silber) wurden gekauft, und Eau de Cologne von Kevin Kline wurde erstanden.  Danach kam der Höhepunkt, mir wurden Löcher in meine armen Ohrläppchen gestochen (die Weiber haben mit Genuss zugesehen, wie ich abgeschlachtet wurde) und dann wurde da so ein Stift-Teil mit einem Rheinkristall reingesetzt.  Nun glitzern meine Ohrläppchen wie der Sternenhimmel.

Jetzt kann ich nicht mehr verleugnen, dass ich dabei bin zu verweibern!
10
Fashion, Kleidung & Beauty / Das erste Mal
Heute habe ich mir zum ersten Mal einen BH gekauft.  Ich brauchte den nicht unbedingt wegen meinem Riesenbusen, sondern wegen meiner blöden Nippel, die ständig erigiert sind, und unangenehmen der Kleidung reiben.  Den Dingern ist es egal ob es heiß oder kalt ist, oder was sonst noch Nippel hart werden lässt, die haben sich entschieden der welt aufrecht gegenüber zu stehen.
also entschied ich mich, mir so einen Sporthalter zu kaufen.  Den gab es für etwa 6 Euro bei Walmart.  Wie ihr seht, kaufe ich mir nur Luxuswäsche!  Hier ist mal ein Bild, mein gigantischer Busen, in seinem neuen Behälter!
11
Neu & Unbekannt / Gehör ich hierhin?
Guten Tag
Ich weiß nicht, ob ich ein Trany bin oder nicht! Ich bin um die 70 Jahre alt, und ein aktiver, 183 grosser, recht muskulöser Mann, und ich fühle mich als solcher recht wohl in meiner Haut.  Wegen einer recht ungewöhnlichen Erkrankung nehme ich seit einigen Jahren täglich 5 mg Finasteriede.  Und das zeigt deutlich auch seine Nebenwirkungen.  Auf der positiven Seite habe ich noch eine volle Kopfbehaarung, auf der mir nicht so sonderlich lieben Seite habe ich Brüste bekommen (relativ klein, aber deutlich vorhanden) und meine Brustwarzen sind ständig erregt (unangenehm, da sie in der Kleidung scheuern).  Mein Penis hat sich stark verkleinert, und seit etwa zwei Jahren bekomme ich keine Erektionen mehr.
Da ich mit nur einem funktionierenden Hoden geboren wurde, verkleiner sich dieser auch noch.
Ich hatte nie sichtbare Köperbehaarung, und auf Armen, beinen und unter den Achseln nur einen blonden Flaum.  Auf dem ersten Blick könnte man meinen, ich hätte mich rasiert, aber  da war nie etwas zu rasieren.  Ich hatte auch nie Brustbehaarung, und auch die Behaarung im Schambereich hält sich in Grenzen.  Also in Bezug auf Körperbehaarung bin ich eigentlich die Traumfrau, denn ich brauchte mich nie zu rasieren (außer den Bartwuchs).
Seit ein paar Wochen verfestigt sich in mir auf einmal der Wunsch, größere Brüste zu haben und anstatt meinem unbrauchbaren Penis/Hodensack eine Scheide zu haben.  Da ich von Beruf Mediziner bin, weiß ich welche aufwendige Operation das bedeuten würde, also wird das wohl immer ein Wunsch bleiben.
Ich möchte diese weiblichen Körperatribute haben, möchte aber weiterhin nach außen ein Mann bleiben, weil ich mich halt in der Rolle als Mann sehr wohl fühle.  Sexuell bin ich auch absolut nur an Frauen, oder Transsexuellen interessiert, die Frauen sind!

Meine Frage ist nun, wo gehöre ich hin, was bin ich?  Bin ich Transsexuell, bin ich auf dem Weg Transsexuell zu werden, oder bin ich einfach ein Mann, der weibliche Körperteile hat?
Ich lebe zur Zeit bei Fort Myers in Florida, und hier im Süden, und nun speziell unter Trump, kann man über so etwa mit niemanden reden, deswegen bin ich froh, dieses Forum gefunden zu haben, und ich hoffe, dass ich mich hier mit ähnlich gelagerten Fällen austauschen kann.

Ich muss für den rest meines Lebens Finasteride nehmen, also wird sich meine Brustbildung weiterhin etwas vergrößern (was kann man nehmen um das noch zu verschnellern?), während sich meine Sexualorgane weiterhin verkleinern werden.   Da ich Single bin, entsteht dadurch kein besonderes Beziehungsdrama.