Skip to main content

Messages

This section allows you to view all Messages made by this member. Note that you can only see Messages made in areas you currently have access to.

Messages - Konstanze

1
Politik & Weltgeschehen / Re: Transsexuell und AfD-Wähler
schon seit ich tiefer in die Szene gerochen habe, gab es Rechtsausleger im Transbereich. und das ist nun viele Jahre her.

Wenn man nachdenkt isses kein Wunder. Bei beiden Gruppen gibt es Menschen die sich zu kurz gekommen fühlen oder unverstanden oder allgemein mit Minderwertigkeitskomplexen behaftet sind. Die Überschneidungsmenge ist sehr groß.

Und aus persönlicher Erfahrung kann ich auch sagen, beide Gruppen haben ein großes Potential zur Intoleranz.


5
Trannies & Medien / Re: Zeit-Artikel zum Kotzen

Auf geistigen Müll Transsexuelle oder Frauen wären Transen gehe ich gar nicht ein.


Nö, für Frauen gilt das nicht  *lol*

Aber Transe ist nunmal eine verniedlichende Abkürzungsform für Transvestit,  Transgender und eben auch Transsexuelle.

Da kannst du dich aufregen wie du willst oder Beate kann sich versteigen dies mit Nigger gleichzusetzen, das Wort gibt es einfach und ist der breiten Öffentlichkeit präsent und wird benutzt.

9
Rat & Tat / Re: DGTI Ergänzungsausweis ist Bauernfängerei


Quote
Wie mir die dgti im Anschreiben mitteilt, sind staatliche Organe und sich auf diese berufende nachgeordnete Stellen verpflichtet, den Ergänzungsausweis zu akzeptieren.

Schreiben die das wirklich?  :o


Ja.


Irre, nun wundert mich nicht warum manche solche Ansichten haben.

Das diese Aussage falsch ist, klar, ob sie strafbar wäre kann ich nicht beurteilen.




Natürlich ist das nicht zufällig formuliert.


wenn es bewusst missverständlich formuliert ist, ist es für mich Bauernfängerei.
11
Rat & Tat / Re: DGTI Ergänzungsausweis ist Bauernfängerei
Beate, ich will ja nicht sagen, dass böse Hintergedanken oder gar ein finanzieller Hintergrund besteht. Bei 10,- ist nicht wirklich viel verdient.

aber die Texte sind so haarscharf formuliert, dass sie keine Amtsanmaßung darstellen, aber trotzdem einen amtlichen Eindruck hinterlassen. Ich vermute, das ist absichtlich so gemacht. Wer das geschrieben hat, wusste was er da tut. Das ist nicht zufällig so formuliert.


Edit:

http://inkagehtihrenweg.blogspot.de/2011/03/erganzungsausweis-und-ein-brief-von-der.html
Quote
Wie mir die dgti im Anschreiben mitteilt, sind staatliche Organe und sich auf diese berufende nachgeordnete Stellen verpflichtet, den Ergänzungsausweis zu akzeptieren.


Schreiben die das wirklich?  :o

Wenn ja ist dies allerdings höchst bedenklich und erklärt wohl auch, dass mache meinen das ist ja doch fast amtlich.

12
Rat & Tat / DGTI Ergänzungsausweis ist Bauernfängerei

Murmeltiertag...


ja richtig, aber wie man sieht ist das wohl nötig.



Mir hatte der DGTI-Ausweis bei diversen Namensänderungen geholfen, wo ohne jedes "Legitimationspapier" gewiss weniger gegangen wäre. Geradezu reflexartig legten die Sachbearbeiter das Teil auf den Kopierer, und änderten dann Fahrkarten, Girokonto und werweißwas. Ein Psychiaterschrieb hätte sicherlich auch funktioniert, mit was Selbstgebasteltem hätte ich aber sicherlich mehr Diskussionsaufwand gehabt.


Liebe Michi, was ist der Unterschied von einem Selbst selbstgebastelten Wisch und einem vom DGTI selbstgebastelten Wisch? Heutzutage isses nicht sonderlich schwer einen professionell aussehenden Ausweis selbst zu erstellen.

Das Sachbearbeiter dieses Teil akzeptiert haben liegt wohl weniger daran, dass diese den DGTI oder diesen Wisch kannten und akzeptierten, sondern dass in Deutschland vielfach eine Obrigkeitshörigkeit vorherrscht, die auch Eintritt wenn etwas nur den Anschein von Amtlichkeit hat.


Anschein von Amtlichkeit...

Nochmals, weil man es anscheinend nicht oft genug sagen kann:

* Dieser DGTI Wisch ist KEIN amtlich herausgegebenens Dokument.
* Dieser DGTI Wisch ist KEIN amtlich anerkanntes Dokument.
* Dieser DGTI Wisch verstößt lediglich nicht gegen Dt. Recht. Das und nur das hat das BMI überprüft.

Und für diesen Wisch muss man in Kauf nehmen:

* Persönlich Daten an den DGTI schicken.
* Med. Belege an den DGTI schicken.
* eine Einverständnisserklärung zur Rückfrage beim Arzt unterschreiben.
* mit der Speicherung all dieser Informationen beim DGTI einverstanden sein.


Die mutmasslich bewusste Darstellung der rechtlichen Grundlage, die unbedarften Gemütern suggeriert, der Wisch sei irgendwie amtlich ist für mich im höchsten Grad unseriös.

Bauernfängerei eben, es wird vorgespielt, dass man etwas bestimmtes bekommt, was aber letzlich gar nicht den erwarteten enspricht.

Zur Info, wer die Bedeutung von Bauernfänger nicht versteht: http://de.wikipedia.org/wiki/Bauernfängerei


13
Rat & Tat / Re: Sonderausweis o.ä.?!

Ich habe auch schon von dem Ausweis der dgti gehört, aber wie gesagt, eigentlich möchte ich da nicht beim Türsteher großartig rumdiskutieren müssen.


so einen YPS Ausweis wie den von DGTI kannst du dir auch selbst basteln. Er kann Diskussionen vermeiden helfen und hat die gleiche rechtliche Gültigkeit wie der von DGTI.

14
Alles & Anderes / Re: Meine Liebe ist Deutscher-Meister 2011!
Liebe Natasha, evtl. verkennst du, dass du das Thema reingetragen hast.

Und du verkennst wohl auch dass ich inhaltlich gar nicht darauf eingegangen bin, sondern lediglich dein Reinbringen gewertet habe.

Und für das, dass du kein Bedürfniss hast, schreibst du erstaunlich viel.  ;)