Skip to main content
Topic: Neugier (I): Was hörst du gerade? (Read 630454 times) previous topic - next topic

Re: Neugier (I): Was hörst du gerade?

Reply #3405

Uppps, und ich dachte, das Böckchen ist ein Drache ....



:oops: Das kann sogar sein, daß du da recht hast.
Ich hatte mir das ehrlich gesagt nicht mal so genau angeschaut. Ich bin das halt gewohnt, daß da beim Böhmischen Bock ein Bock dran ist. Und der hat auch Hörner.
https://www.flickr.com/photos/bagpipemaker/6702983365

Aber Jay hat ja auch einen pseudo-mittelalterlichen (eigentlich modernen) Marktdudelsack. Und auch sonst trägt sie auf ihren Videos gerne "Gothik"-Kleidung. Da paßt auch Drache gut.


liebe grüße
triona

Re: Neugier (I): Was hörst du gerade?

Reply #3406
Kleiner Nachtrag:

Hier habe ich noch ein schönes Bildchen gefunden von dem Naturstimmen-Festival in Alt St. Johann, SG, im Obertoggenburg, Schweiz, Auffahrt bis Pfingsten 2012.



mit einem Paar aus der Innerschweiz (ich glaub es war Nidwalden)
Da haben auch die Mannen noch schmucke Trachten an
 :D

Dieses Jahr ist es wieder, vom 9. bis zum 21. Mai 2018.
http://www.klangwelt.ch/de/klangfestival-2018
Es findet alle 2 Jahre statt. Ich kann leider nicht jedes Mal da hinfahren  :'(. Das ist doch sehr weit (ungefähr 700 km von mir). Und die Schweiz ist zudem noch außerordentlich teuer, besonders wenn man nicht über das Einkommen eines Durchschnitts-Schweizers verfügt.

Auch ist die Organisationsstruktur des Festivals - wie leider so oft - sehr stark an den Interessen der örtlichen Hotel-Gastronomie ausgerichtet. Was heißt, es zieht sich über bald 2 Wochen dahin, mit viel zeitlichem Leerlauf dazwischen, wenn man nicht gerade an einem Wochenkurs teilnehmen oder sowieso dort Urlaub machen will. Selbst der Campingplatz kostet über 40 Franken je Nacht. Und der Campingplatzbesitzer ist gleichzeitig der örtliche Parkplatzüberwacher, der die Strafzettel für Falschparken verteilt. Ein Schelm, wer böses dabei denkt.

Aber einfach irgendwo parken und im Auto übernachten (praktisch das selbe wie auf dem Campingplatz, nur ohne Waschsaal und Toilette), wie das in DE und in fast allen anderen Ländern in Europa möglich ist, geht nicht, weil Parken mehr als ein paar Stunden überall im Ort verboten, was auch nachts gilt. Das wäre am Ende noch teurer wie der Campingplatz.  :o

Aber wer näher dran wohnt und vlt auch mal kurz für die eine oder andere Veranstaltung dort hinfahren kann ... Oder wer sowieso gerne mal in der Schweiz 1 oder 2 Wochen Urlaub machen will - es ist sehr schön da ... Das ist auf jeden Fall empfehlenswert für alle, die solche Musik lieben.

Die großen Abendkonzerte dürften für dieses Jahr allerdings mittlerweile mit hoher Wahrscheinlichkeit schon ziemlich ausgebucht sein. In die Dorfkirche passen nur gut 600 Leute rein. An der Abendkasse gibt es erfahrungsgemäß immer nur sehr wenige Restkarten, die zurückgegeben oder nicht rechtzeitig abgeholt wurden.


liebe grüße
triona

Re: Neugier (I): Was hörst du gerade?

Reply #3407
Imposant, was die Mädels da auf die Bühne bringen.  Die Stimmen sind wirklich phantastisch.  Ja, ich habe auch mal in einem Chor gesungen.  Ist aber schon ein Weilchen her.  Und Kraft habe ich nie so wirklich in meine Stimme bekommen.  Das Klavier liegt mir da eher -- wenn das Biest nur ein bisschen handlicher wäre....

Leider ist sowas wie Balkanes so garnicht meine Richtung.  Ich mag die Melodieführung und besonders in den Ausschmückungen nicht.  Für sowas bin ich wohl nicht im richtigen Kulturkreis geboren und aufgewachsen.  Balkan höre ich eigentlich ausschließlich von 'Katzenjammer' (das hier z.B.: https://www.youtube.com/watch?v=27Jz_18hM7U ).  Poppige Frauenpower im Stile des Balkanpop (wie es so gesagt wird).
Den Chorübungen in der Kirche würde ich gerne mal zuhören.  Da ist bestimmt Gänsehaut pur angesagt.  Es wird ein irres Gefühl sein, wenn alle so genau singen können...

Was den Dudelsack angeht:  Auch hier zeigt sich, wie bunt die Welt sein kann.  Was wirklich richtig ist, möge dann im Auge des Betrachters liegen.  Jay wird schon wissen, was es ist! :D

Liebe Grüße, Tarja

Re: Neugier (I): Was hörst du gerade?

Reply #3408
Katzenjammer - die find ich auch genial.  :)

Ist dir schon mal aufgefallen, daß die sich an allen ihren wirklich zahlreichen Instrumenten immer reihum abwechseln? Gleich 4 echt virtuose Multiinstrumentalistinnen auf einen Schlag. Die kommen bloß unheimlich selten in unsere Gegend. Würde ich gerne mal auf der Bühne hören. Aber Balkan? Was ich bisher von denen gehört habe, war eher eine bunte Mischung aus aller Welt mit starkem Schwerpunkt Russland.

Dort sind sie anscheinend auch ziemlich beliebt.
https://www.youtube.com/watch?v=XUlXG4pTllI
Bei einem Freiluft-Konzert in Archangelsk am Weißen Meer. Auch wenn das Konzert an einem 3. Juni war und auch dort eigentlich Sommer gewesen sein müßte, scheint es dort doch so kühl zu sein, daß die Mädels sich an dem Abend nicht ganz so freizügig kleideten. :)

Sehr interessant auch der Untertongesang bei diesem Lied:
https://www.youtube.com/watch?v=B44wjt_66k0


Ist ja aber auch ganz egal, wie man es nennt. Ist jedenfalls erfrischend anders als der große Teil der Einheitssoße, die man leider sonst so oft vorgesetzt bekommt. Ist auch mein Ding.



liebe grüße
triona

Re: Neugier (I): Was hörst du gerade?

Reply #3409
Finnische Polka auch in Russland beliebt:
https://www.youtube.com/watch?v=yS0onvNCqiE
Allerliebst finde ich ja den alten Film von 1952 (1 Jahr vor meiner Zeit :)).
Wo auch immer sie den ausgegraben haben.

Und hier wirds dann richtig russisch:
https://www.youtube.com/watch?v=0HtvH34CmZY
Man beachte das Bild im Spiegel bei 3:18. 
Mag vielleicht der einen oder anderen hier bekannt vorkommen ... ;D

Und der russische Nachschlag zum St. Patricks-Tag:
https://www.youtube.com/watch?v=UKq9mz7iMko


Aus dem Kommentar eines anderen Videos:
Otava yo is a new folk project from St. Peters burg. Otava yo mostly plays Russian folk songs and tunes which were popular when their parents were young. Bagpipes, Russian gusli, fiddles, guitar and percussion



liebe grüße
triona






Re: Neugier (I): Was hörst du gerade?

Reply #3410
Durch das ständige Wechseln der Instrumente bin ich erst auf Katzenjammer aufmerksam geworden.  Irgendwann, nach der Arbeit habe ich so durch die Öffis gezappt.  Bei 3Sat kam dann ein Konzertmitschnitt  von einem Konzert hier in Deutschland.  Ich habe erstmal ganz schön doof geschaut, als die ihre erste 'Runde' gemacht haben und jede von den Vieren an einem anderen Instrument saßen.  Da bin ich dabei geblieben und habe mir dann das ganze Konzert angesehen.
Und:  bei den Mädels muss ich mir keinen slawischen Dialekt antun.  Da kriege ich immer eine eine leichten Pelz im Nacken, wenn ich solche Sprachen höre.  Ein Freund gab mir mal eine CD von einer polnischen Sängerin, die er persönlich kennt.  Wunderschöne Jazz-artige Musik -- wenn nur dieser Klang der Sprache nicht wäre!!!!

Beim Sehen des der finnischen Polka aus Russland musste ich sofort daran danken:  https://www.youtube.com/watch?v=5ueJ4-lTa1s
Die Musik ist ein klein wenig anders, aber die Beinarbeit.... Klasse.  ;D

Hast du dir schon einmal von Bobby McFerrin die CircleSongs angehört?  Da frage ich mich auch immer, wie man das Hinziehen der Töne soooo lange durchhalten kann ohne etwas von Atem zu hören.  Erst habe ich daran gedacht, dass da im Studio getrickst wurde.  Bis ich das mal live gehört habe.  Da ist nichts mit Tricksereien!

Wenn du auch auf Liedgut wie 'Enter Sandman' stehst, hör dir doch mal Van Canto an:  https://www.youtube.com/watch?v=XCGQiGEYl4Y und live (Wacken): https://www.youtube.com/watch?v=oiRYS_DVVu8  Bis auf das Schlagzeug ist hier alles a capella.



 

Re: Neugier (I): Was hörst du gerade?

Reply #3414
B52's - Planet Claire
https://www.youtube.com/watch?v=eOjAzI5zALo

Hat etwas von Peter Gunn Theme und Alan Parsons  Lucifer, ist aber grandios auf eigene Weise. Ich finde es sehr unterhaltsam, wie der Sänger tanzt :)  Die Kopfbedeckung der Bongospielerin versuche ich mal in der Essener Fußgängerzone  ;)

Bei B52's denke ich immer zuerst an ihren Hit "Love Shack", das zwar auch erstklassige Popmusik ist, aber ich habe entdeckt, das diese Gruppe wirklich anspruchsvolle und kreative Sachen gemacht hat. Echt geflasht hat mich da unter Anderem "Planet Claire". Einen weg haben die sowieso, womit man von vornherein schon Punkte bei mir sammelt :D