TG-Forum
News: you're searchin for an english forum. Please have a look @
http://www.angelsforum.co.uk/phpforum/
 
*
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. 19. August 2017, 03:39:33 am


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge


Seiten: 1 [2]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Eine lange Story  (Gelesen 836 mal)
michelangela
Forennutzer/in

Offline Offline

Beiträge: 354



E-Mail

Ignorieren
« Antwort #15 am: 23. Juli 2017, 20:32:55 pm »

ein wenig Angst was mich da erwartet...

Menschen die sich mit der zugewiesenen Geschlechter-Rolle nicht abfinden können. Und zwar wahrscheinlich die ganze Bandbreite. Ich bin ziemlch sicher die beissen nicht.

Ich hatte nach dem Ort gefragt, um evtl. einen Hinweis geben zu können , wo ein Treffen stttfindet. Aber in der Ecke könnte ich nur googeln, und kann keinen Tipp geben.
Gespeichert
Michi
Forennutzer/in

Offline Offline

Beiträge: 2.042


auch Minolfa




Ignorieren
« Antwort #16 am: 23. Juli 2017, 23:21:19 pm »

In Jena gibt es eine sehr aktive Gruppe, das ist von Erfurt nicht so sehr weit weg.

http://jena.transhilfe-thueringen.de/

Liebe Grüße,
Michi
Gespeichert

Das Pippi Langstrumpf Prinzip: Mach dir die Welt, wie sie dir gefällt, und alles wird gut!
stephany89
Forennutzer/in

Offline Offline

Beiträge: 11




Ignorieren
« Antwort #17 am: 24. Juli 2017, 15:36:31 pm »

Menschen die sich mit der zugewiesenen Geschlechter-Rolle nicht abfinden können. Und zwar wahrscheinlich die ganze Bandbreite. Ich bin ziemlch sicher die beissen nicht.

Ich glaube ich mache mir da einfach zu viele Gedanken...

In Jena gibt es eine sehr aktive Gruppe, das ist von Erfurt nicht so sehr weit weg.

http://jena.transhilfe-thueringen.de/

Liebe Grüße,
Michi


Danke für den tipp, das kann ich von der Entfernung auf jeden Fall schaffen.

Gespeichert
michelangela
Forennutzer/in

Offline Offline

Beiträge: 354



E-Mail

Ignorieren
« Antwort #18 am: 24. Juli 2017, 17:52:59 pm »


Ich glaube ich mache mir da einfach zu viele Gedanken...


So ist es. Und plötzlich tut es einen Schlag, und Du bist frei... (War zumindest bei mir so. Vielleicht war ich auch nur reif.)

A propos, wenn es nicht gut tut, ist es keine Schande. Man muss nur rausfinden woran es liegt, dann weiß man mehr. Vielleicht magst die Leute dort nicht, das Lokal, oder irgendjemand den Du auf dem Hinweg triffst.
Gespeichert
TransgenderDany
Forennutzer/in

Offline Offline

Beiträge: 1.139


pace-thumb




Ignorieren
« Antwort #19 am: 25. Juli 2017, 00:00:52 am »

Zu den Stammtischtreffen geh' mal hin, wenn Du Erfahrung im Leben  gesammelt hast. Was willst Du denn da sonst erzählen? Die meisten haben doch schon Erfahrungen gesammelt, Du klingst mir nicht wie eine blutige Anfängerin. Schnapp Dir eine Freundin oder auch einen Kerl und geht gemeinsam was schönes Essen oder so.  Macht euch einen schönen Abend.
 

Gehe bestenfalls dann raus, wenn Du zufrieden mit deiner Erscheinung bist. Und was das höhere Semester hier erzählt, ist bestimmt auch nicht verkehrt.
Gespeichert

Fatal ist mir das Lumpenpack,
das, um die Herzen zu rühren,
den Patriotismus trägt zur Schau,
mit allen seinen Geschwüren.

Heinrich Heine
stephany89
Forennutzer/in

Offline Offline

Beiträge: 11




Ignorieren
« Antwort #20 am: 12. August 2017, 23:26:41 pm »

Hmm... heute war für mich kein besonders triumphaler Tag Undecided ...
Eigentlich wollte ich zu dem Treffen in Jena, einfach nur um mal Leute kennenzulernen.
Hab aber dann im letzten Moment praktisch auf der Türschwelle kalte Füße bekommen, was mir irgendwie ähnlich sieht.
Mich musste  man immer an den Haaren in alles neue ziehen. Naja mal gucken, irgendwie würde ich gerne Mal jemanden treffen, weiss aber nicht so wirklich wo ich danach suchen soll.

Dafür wurde ich die letzte Woche ein paar mal für einen kurzen Moment für weiblich gehalten obwohl ich eigentlich nur eine Damen Jeans und ein etwas weibliches t Shirt an hatte.
Gespeichert
Beate
Administrator/in

Offline Offline

Beiträge: 5.769


Geo Girl


WWW
« Antwort #21 am: 13. August 2017, 10:15:50 am »

Dafür wurde ich die letzte Woche ein paar mal für einen kurzen Moment für weiblich gehalten obwohl ich eigentlich nur eine Damen Jeans und ein etwas weibliches t Shirt an hatte.

bist Du ja auch, oder?

Aber das ist doch schon mal fast der beste Anfang, den man sich denken kann.
Gespeichert

Viele liebe Grüße

Beate
stephany89
Forennutzer/in

Offline Offline

Beiträge: 11




Ignorieren
« Antwort #22 am: 13. August 2017, 10:48:43 am »

Dafür wurde ich die letzte Woche ein paar mal für einen kurzen Moment für weiblich gehalten obwohl ich eigentlich nur eine Damen Jeans und ein etwas weibliches t Shirt an hatte.

bist Du ja auch, oder?

Aber das ist doch schon mal fast der beste Anfang, den man sich denken kann.

Ja, in dem Moment freue ich mich auch tierisch  Grin ... aber ich muss am Dienstag in die Heimat zur Familie und hab ein wenig Angst das ich mich unfreiwillig oute, eigentlich wollte ich das noch nicht.
Gespeichert
Tags:
Seiten: 1 [2]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.16 | SMF © 2006-2007, Simple Machines | impressum| Sitemap