TG-Forum
News: you're searchin for an english forum. Please have a look @
http://www.angelsforum.co.uk/phpforum/
 
*
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. 27. Mai 2017, 06:26:39 am


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge


Seiten: 1 2 [3]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Amtsgericht Leipzig: 3 Gutachten für Namensänderung???  (Gelesen 2445 mal)
Beate
Administrator/in

Offline Offline

Beiträge: 5.675


Geo Girl


WWW
« Antwort #30 am: 29. Januar 2017, 20:24:09 pm »

Mir geht es aber vor allem um die Pauschalisierung. Vor allem: "kreative" Auslegungen des TSG mit dem Ziel, dessen Umsetzung zu behindern, gab es schon imer, und immer wieder.

Beispiele gefällig? Während unser beider Transition und vor allem davor waren es wohl ein paar Richter aud Bayern, die sich gerne mal geziert hatten.
Und es gab einen "Vertreter des öffentlichen Interesses", der mehrfach  Bedenken erhob. Das war das Regierungspräsidium Darmstadt.
Als der Scheidungszwang aufgelöst wurde, waren es wieder das AG Frankfurt geminsam mit dem RP Darmstadt, die sich erst durch intensiven anwaltlichen Druck dazu bringen ließen, Personenstandsänderungen durchzuführen. Noch schlimmer waren drei Amtsrichterinnen in BaWü, die sich sogar nach einem Urteil der übergeordneten Instanz verweigerten, vor allem das AG Mannheim.

Und natürlich ist klar, dass irgendwo in Deutschland ein entsprechend voreingenommener Richter ausreicht, um den Betroffenen dort Probleme zu bereiten. Nicht nur in Sachsen.
Gespeichert

Viele liebe Grüße

Beate
Britt
Forennutzer/in

Offline Offline

Beiträge: 5


Frau mit transsexueller Vergangenheit


E-Mail

Ignorieren
« Antwort #31 am: 29. Januar 2017, 23:08:49 pm »

Hallo Rifkah,
ich wollte dir nur bescheid sagen, dass seit gestern das Thema mit den 3 Gutachtern auch in CD- und im Transgenderforum aktuell ist.  Was richtig hilfreiches habe ich dort allerdings auch nicht gelesen. Vielleicht guckst du dort mal selbst:

https://www.crossdresser-forum.de/phpBB3/viewtopic.php?f=52&t=13592

http://www.gendertreff-forum.de/viewtopic.php?f=63&t=8690


Liebe Grüße,
Britt
Gespeichert
Beate
Administrator/in

Offline Offline

Beiträge: 5.675


Geo Girl


WWW
« Antwort #32 am: 29. Januar 2017, 23:21:08 pm »

Weil wir ja jetzt wissen, das das AG L das TSG recht frei interpretiert, hilft wirklich nur noch der Gang zum Anwalt. Am besten machen das mehrere Betroffene koordiniert. Nicht vergessen: wir lassen uns im TSG-Verfahren bescheinigen, dass wir total meschugge sind und dass sich das auch nicht mehr ändern wird. Dementsprechend gut sind unsere Karten, wenn wir uns allein wehren.
Gespeichert

Viele liebe Grüße

Beate
TransgenderDany
Forennutzer/in

Offline Offline

Beiträge: 1.066


pace-thumb




Ignorieren
« Antwort #33 am: 29. Januar 2017, 23:28:57 pm »

hi, auf der Startseite bei http://www.dgti.org/ wird auch berichtet.

Edit: Hatte Svetlana schon verlinkt.
« Letzte Änderung: 29. Januar 2017, 23:35:44 pm von TransgenderDany » Gespeichert

Fatal ist mir das Lumpenpack,
das, um die Herzen zu rühren,
den Patriotismus trägt zur Schau,
mit allen seinen Geschwüren.

Heinrich Heine
Katharina M.
Forennutzer/in

Offline Offline

Beiträge: 1





Ignorieren
« Antwort #34 am: 16. Mai 2017, 20:10:40 pm »

Hallo Rifkah,

ich las bereits im Januar als Gast Deinen Beitrag und war erst einmal ernüchtert; habe mich jetzt im Forum eigentlich nur deshalb angemeldet (auch weil es keine neuen Infos gibt).
Anfang Januar bekam ich meine Indikation von Dr. Seikowski und begann Anfang März mit der Hormontherapie. Eigentlich wollte ich auch zeitnah meine Namens- und Personenstandsänderung angehen. Bin jedoch jetzt etwas unsicher, ob des weiteren gerichtlichen Weges (abwarten will ich eigentlich nicht).
Du hast in Deinem Beitrag vom 13.01. geschrieben, dass Du dir eine Anwältin gesucht hast - hat es etwas gebracht und kannst Du sie weiter empfehlen?
Weiterhin hast Du auch geschrieben, dass du in der RosaLinde mit einer Beraterin (Thea?) einen Termin hattest - konnte sie behilflich sein?
Würde mich über eine kurze Rückinfo freuen.

Liebe Grüße
Katharina
Gespeichert
TransgenderDany
Forennutzer/in

Offline Offline

Beiträge: 1.066


pace-thumb




Ignorieren
« Antwort #35 am: 17. Mai 2017, 07:14:27 am »

Moin Katharina,

wenn Du ihr Profil anklickst und eine persönliche Mitteilung sendest, wird sie wahrscheinlich eine E-Mail bekommen und die Antwort lässt nicht lange auf sich warten.

Dany
Gespeichert

Fatal ist mir das Lumpenpack,
das, um die Herzen zu rühren,
den Patriotismus trägt zur Schau,
mit allen seinen Geschwüren.

Heinrich Heine
Tags:
Seiten: 1 2 [3]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.16 | SMF © 2006-2007, Simple Machines | impressum| Sitemap