TG-Forum
News: you're searchin for an english forum. Please have a look @
http://www.angelsforum.co.uk/phpforum/
 
*
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. 31. März 2015, 16:29:11 pm


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge


Seiten: [1] 2 3 4 ... 10
 1 
 am: Heute um 16:03:24 
Begonnen von marieElaine - Letzter Beitrag von marieElaine
hm, nochwas ist mir beim Schreiben aufgefallen.
ich hab bei alledem was ich so tue zwar kein schlechtes Gewissen so wirklich (weil ich ja nur das tue, was mir gefällt und niemandem schade)
aber insgesamt doch das Gefühl habe, etwas unrechtes zu tun. Etwas, wo alle Leute, die mir nahestehen, maßlos enttäuscht wären, wenn sie Details wüssten.
Ich denke es würde sogar leichter fallen mich als schwul zu outen so ich denn schwul wär.
Gründe sind mir noch relativ schleierhaft. Vielleicht gesellschaftliche Normen. Vielleicht weil es blöd ist, zuzugeben dass man nicht starker Mann sondern lieber 'schwache Frau' ist ?

Dieses negative Gefühl was mit mir einhergeht ist auch ungefähr so: solange ich im Gleichgewicht bin, ist alles top, ich lebe mein Leben mit mir und Marie und fühl mich gut. Denke in solchen guten Phasen auch schon mal ehr drüber nach, mal rauszugehen, oder mehr Leuten von zu erzählen.
Dann kommen aber wieder - ja - schlechtere Phasen und ich bin mehr in mich gekehrt. z.b. wenn ich eine depressive Phase habe, was ab und an mal vorkommt. Oder wenn ich denke, etwas könnte meine Beziehuhg gefährden.
Dann denke ich immer: wie kannst du diesen Scheiß nur immer machen, es gibt doch viel wesentlicheres im Leben. Finde das Frau-sein dann fast schon eklig und mich selbsts in dieser Rolle auch. In diesen Phasen bleiben auch alle Kleider und Parfums in der Kiste und ich bin der 'normalste' Mensch. (normal im Sinne von, ihr wisst schon)

Denke, dieses negative Gefühl meiner Sache gegenüber (also Marie) hindert mich auch dran, mehr an die Öffentlichkeit zu gehen. Ich habe dann Angst - irgendwie alles zu verlieren. Freundin, Freunde, Beruf. Klar bin ich dann vielleicht authentisch ich, aber solange ich nicht weiß ob ich wirklich als Mann-Frau authentisch bin, wie soll ich mich jemals für eine Sache entscheiden können ?
Und selbst wenn ich mich entscheide, es bvleibt die Angst, alles zu verlieren was mich sozial mit der Welt verbindet.
Die Angst mag ja irrational sein, aber ist nun mal vorhanden. Solange Angst, solange kann man auch nicht authentisch leben und auftreten.

Wie ist das eigtl mit Therapeuten? Hat wer Erfahrung gemacht? Nicht um meine Neigung wegzutherapieren, sondern um in Gesprächen mehr über sich zu erfahren, um horchen zu können, was man wiklich ist und will ?

lG
Marie

 2 
 am: Heute um 15:31:51 
Begonnen von marieElaine - Letzter Beitrag von marieElaine
Hey ihr alle!

danke für die ganzen guten Antworten.
Tja wo fnag ich an.

Ich glaube, mein Hauptproblem ist, dass ich nicht(noch?) nicht weiß was wirklich bei mir los ist, dass ich nicht weiß was ich will, und was ich bereit bin, umzusetzen.

Vielleicht erstmal zum eingestehen. Klar ist, der Begriff Transe wird in unserer Gesellschaft wiorklich oft schlcht gewertet. Man hält uns für was komisches, für was abnormales. Homosexualität ist weit mehr akzeptiert.
Dennoch würde ich damit kein Problem haben. Ich wr immer Außenseiter, fühl mich in Gesellscahft von Menschen nur bedingt wohl (nur mit den richtigen Menschen) etc. Will sagen, ich könnte dazu stehen.
Es wäre aber vielleicht für mich nicht akzeptabel, denn ich würde, auf Dauer eben 'echt' Frau sein wollen und nicht 'ausgestopft'
heißt für mich: eine OP würde ich grundsätzlich in Erwägung ziehen, auch wenn das natürlich 10 Schritte vorrausgedacht ist.

Was mich mal interessiert:
Welche Gründe gibt es so, sich als Frau zu verkleiden - ? Fetisch, sexuelle Erregung, gefangen im falschen Körper, ... und wo passe ich da rein ?
Ich lese Artikel über Artikel aber finde mich nicht wieder. Weder geht es um sex bei mir, noch darum dass ich jetzt so totunglücklich wäre im männlichen Körper. Vielleicht - kann man sagen - ich finde mich --schöner-- als Frau?
Geht es anderen auch so ? sich einfach schöner finden, keinen weiteren Grund ?

liebe
grüße
marie



 3 
 am: Heute um 13:49:57 
Begonnen von Sarah-Maria - Letzter Beitrag von Ute
Hallo Avi    Zungenpiercing   ja für alle die es mögen bitte ich bin für alles offen und TOLLERANT .

                                   ingeniörs   (   lat.   )

 4 
 am: Heute um 13:43:51 
Begonnen von Sarah-Maria - Letzter Beitrag von Avi
(zung)enpiercing


 5 
 am: Heute um 13:37:51 
Begonnen von madeleine la belle - Letzter Beitrag von Ute
Hy  ahm ja Bellafonte ja wie soll ich schreiben ist schoooohn spezial . is nix ab 8uhr abends .
krig ik een Horror .   Aba Bob M. ist besser zum schillen . Die Ute

Beatles immer gut zeitlos immer aktuell rauf und runter . wie steht es mit Guns & R . auch gut oder?
                                 Die Ute

 6 
 am: Heute um 13:16:01 
Begonnen von madeleine la belle - Letzter Beitrag von Mia86
http://www.youtube.com/watch?v=e7aGAIWe3uE

Cheesy

 7 
 am: Heute um 13:15:12 
Begonnen von madeleine la belle - Letzter Beitrag von Hanseatin
Ha HA    Harry Bellafonte

Harry Belafonte & Odetta: "There's a hole in the bucket"
https://www.youtube.com/watch?v=yD-ffhvefsw
:-) Sarah

 8 
 am: Heute um 12:59:01 
Begonnen von madeleine la belle - Letzter Beitrag von Ute
Ha Ha Bob M.

 9 
 am: Heute um 12:58:23 
Begonnen von madeleine la belle - Letzter Beitrag von Ute
Ha HA    Harry Bellafonte

 10 
 am: Heute um 12:57:21 
Begonnen von Sarah-Maria - Letzter Beitrag von Ute
Ja ich wies zwei mal   ung    ist doof . Roll Eyes

Seiten: [1] 2 3 4 ... 10
Powered by SMF 1.1.16 | SMF © 2006-2007, Simple Machines | impressum| Sitemap